Menü

Carnitin PLUS

Vitamine & Spurenelemente für Dialysepatienten

Wozu benötigt der Mensch Carnitin?

Carnitin ist essentiell für den Transfer und die Oxidation, also für die Umwandlung und Weiterverarbeitung von langkettigen Fettsäuren. Die Oxidation von Fettsäuren ist eine wichtige Quelle der Energieproduktion. In Fastenzeiten werden Fettsäuren durch die Oxidation in Leber, Herzmuskel und Skelettmuskulatur zum vorherrschenden Substrat für die Energieproduktion. Das Gehirn greift für den Stoffwechsel nicht direkt auf die Fettsäuren zurück, sondern auf Ketonkörper, die durch β-Oxidation von Fettsäuren in der Leber erzeugt werden, für die Carnitin benötigt wird. Die Folgen eines Carnitin-Mangels sind: Hypoglykämie, hepatische Enzephalopathie sowie Skelett- und Kardiomyopathie.

Ökopan® Carnitin Plus enthält Carnitin sowie lebenswichtige Vitamine und Spurenelemente. L-Carnitin ist eine Aminosäure, welche zwar vom Körper produziert wird, aber auch über die Nahrung zugeführt werden kann.
Die Vitamine des B-Komplexes tragen zu einem normalen Energiestoffwechsel und zu einer normalen Funktion des
Nervensystems bei.


  • Erhöhter Bedarf bei Niereninsuffizienz, Mangel bei Diabetes mellitus, kachektischer Leberzirrhose, Krebsleiden, Schwangerschaft, Hämodialyse
  • Primärer Carnitin-Mangel durch Vererbung: das mutierte Gen wird an das Kind weitergegeben
  • Diätetische Behandlung von ernährungs- und dialysebedingten L-Carnitin-Mangel